Krabbelgruppe, Kindergarten, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Kindertagesstätten!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Infowände

Beitragvon befana am Sonntag 19. August 2007, 00:31

Wenn ich an die Infowände in unserer Abteilung denke, überkommt mich manchmal das Grausen.
Oft frage ich mich, wie Eltern da den Überblick behalten sollen.
Und dann gibt es ja noch den Anspruch, dass auch ausländische Eltern diese Informationen verstehen sollen.

Für häufig wiederkehrende Aktionen (Ausflüge etc.) haben wir laminierte Infokarten, die an die Fächer der Kinder gehängt werden.
Aber alles andere finde ich oft sehr unübersichtlich.

Wie ist bei euch die Infowand gestaltet, wie werden die Infos präsentiert (Handschriftlich, ansprechend gestaltet, schlicht...)?
Gibt es Dauerinfos, die immer hängen?
Gibt es bei euch Zuständigkeiten für die Infowand?
Was hängt dort alles?
Aus welchem Material besteht eure Infowand(Magnetwand, Pinwand etc,)?
Wie gross ist sie?

Das sind alles Fragen, die mich sehr beschäftigen und zu denen ich Ideen suche.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Beitragvon engelein10 am Sonntag 19. August 2007, 11:47

Hallo!

also bei uns sind die Infos auch oft unübersichtlich.
Wir haben 4 Infowände, dass heißt eine allgemeine für alle Gruppen und dann für jede gruppe noch mal eine extra.
Bei uns werden ganz wichtige Infos immer an die Eingangstüren gehangen und an jede Gruppeninfowand.

Ich achte schon immer drauf, dass unsere Infowand übrsichtlich ist, weil ich das ein oder mal auch schon nichts gefunden habe. Meist hängt nicht viel dran, Aushang für Geburtstag (ist vorgefertigt, muss nur eingetragen werden) und unser Speiseplan. Der Rest ist frei. Zur Zeit hängt der Aushang meiner Praktikantin. Und drüber haben wir einen Wochenkalende, wo jeden Tag steht was wir gemacht haben.
Die Eltern sind mit der Infowand sehr zu frieden. Ansonsten kommen hin und wieder handgeschriebene Aushänge dran.

Die Hauptinfowand ist eine Katastrophe. Da werden immer mehr Zettel dran gehangen, aber keiner nimmt die alten ab. Die hängt oft so voll, dass da der Überblick komplett weg ist. Verantwortlich fühlt sich dafür keiner.

Gruß Vanessa
Benutzeravatar
engelein10
Forenmitglied
 
Beiträge: 2510
Registriert: 14.08.2007
Alter: 33
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin
Fortbildung "Fachkraft für pädagogische Frühförderung"

Beitragvon nina am Sonntag 19. August 2007, 13:55

Hallo befana
Vor jedem Gruppenraum hängt eine Infowand für Gruppeninterne Informationen aber auch Infos die für das ganze Haus sind.
Eine große Infowand hängt im Eingangsbereich. Sie ist unterteilt in mehrere Bereiche. Elternbeirat, Infos vom Haus, Aushänge von Eltern für Eltern. Im Ausgangsbereich an der Tür werden aktuell Aushänge gemacht wie z.B. Cafe Spontan findet diese Woche statt oder auch heute ist das treffen der Schulanfänger oder auch der Kindergarten ist heute nachmittag geschlossen.
Wie ist bei euch die Infowand gestaltet, wie werden die Infos präsentiert (Handschriftlich, ansprechend gestaltet, schlicht...)? Die meisten Aushänge werden bei uns mittlerweile per Computer geschrieben. Die Information steht im Vordergrund aber der Aushang muß auch zum Lesen anregen. Wichtig ist das alte Aushänge abgenommen werden um eine bessere Übersicht zu haben.
Gibt es Dauerinfos, die immer hängen? Ja, wer gehört zum Elternbeirat auch wann sind die Schließzeiten und welche Aktivitäten sind für das Jahr geplant.
Gibt es bei euch Zuständigkeiten für die Infowand?Nein, alle kümmern sich darum und hängen alte Infos ab und neue wieder dazu.
Was hängt dort alles? aktuelles,momentane Kinderkrankheiten, kleine Fundgegenstände, Aushänge für Basare, Verkaufangebote.
Aus welchem Material besteht eure Infowand(Magnetwand, Pinwand etc,)? Große Infowand ist aus Kork mit Holrahmen die Infowände vor den Gruppenräume sind aus Styropor der mit Wandfarbe bemalt ist.
Wie gross ist sie? Große Infowand ist sehr groß etwa 2,5m auf 1m. Die Infowände vor dem Gruppenräumen sind etwa 40cm auf 60cm.
Nina

„Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.“
John Locke

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
Benutzeravatar
nina
Forenmitglied
 
Beiträge: 1878
Registriert: 17.02.2007
Wohnort: Hessen
Alter: 39
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin

Beitragvon befana am Sonntag 19. August 2007, 22:56

Danke für eure Antworten.
Auch wenn ich noch keine zündende Idee dabei war, bin ich doch beruhigt, dass es so viel anders bei euch garnicht ist.
Wobei es bei uns eher Vanessas Infowänden gleicht.
Manchmal habe ich den Eindruck, die Eltern werden von Infos erschlagen.
Wie geht es euch damit?

Auch die Infowände der anderen Userinnen würden mich sehr interessieren.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Beitragvon engelein10 am Montag 20. August 2007, 15:27

Hallo!

Oh ja! Gut Freund mit Infowänden war ich noch nie.
Muss aber sagen, ich schau immer auf Infowände. Hab früher meine Cousine öffters in den Kindergarten gebracht und auch alle Infowände in meinen Pralktikas oder den Einrichtungen in denen ich mich vorgestellt habe. Es waren nur Katastrohen. Die einen hatten zu viele und viel zu veraltete Infos, die anderen hatten so gut wie keine. Nochnichtmal die Schließungszeiten.
Ich hab aber auch schon erlebt, dass es in Einrichtungen überhaupt keine Infowand gibt.

Also da ist echt Ordnungssinn gefragt und die Vorstellung, wie es Eltern mit so ner Wand geht.

Gruß Vanessa
Benutzeravatar
engelein10
Forenmitglied
 
Beiträge: 2510
Registriert: 14.08.2007
Alter: 33
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin
Fortbildung "Fachkraft für pädagogische Frühförderung"

Beitragvon Sophina am Montag 20. August 2007, 15:49

Bei uns im Kindergarten gibt es hunderttausend kleine Infowände. Also, man muss schon sagen, das was abgelaufen ist, wird konsequent auch abgehängt, das funktioniert schon. Aber es gibt so viel Stellen, an denen theoretisch was hängen kann, das muss man dann täglich ablaufen um immer auf dem neusten Stand zu sein.

Direkt am Einganz alles, was die ganze KiTa betrifft, der Aushang, dass neue Taschentücher oder Malpapier gebraucht wird, welche Krankheiten gerade grassieren, welche Ausflüge anstehen, samt Eintragelisten, Veranstaltungen ebenfalls mit Eintragelisten, Arbeitsprojekte mit Eintragelisten.

Eine Wand voller Infos aus den verschiedenen AG's, also Musikschule, Englisch, Bibelstunde, Turnraum, etc.

Dann noch eine Wand mit den altersspezifischen Gruppeninfos und noch eine Wand mit den altersunabhängigen Stammgruppen Infos.

Heute war Louisa ja wieder den ersten Tag im KiGa und für morgen hab' ich mir echt vorgenommen, das alles mal durchzulesen, bevor ich sie wieder mit nach Hause nehme (heute haben sie meine Eltern abgeholt und vor der Arbeit will ich mir das ganze Programm echt nicht geben.)

Grüßle, Sophina
:schaf: Grüßle, Sophina

"Erst wenn die letzte Zimmerecke aufgeräumt,
die letzte Hausaufgabe geschrieben
und der letzte schlechte Umgang vergrault ist,
werdet Ihr Eltern herausfinden,
dass Ihr ohne Gemecker nicht glücklich seid!"
~ sehr frei nach den Weissagungen der Cree ~
Benutzeravatar
Sophina
*** Moderatorin ***
 
Beiträge: 3724
Registriert: 07.01.2007
Wohnort: Im schönen Monnem
Alter: 43
Tätigkeit: Labormäuschen
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Abitur
Berufsabschlüsse: Ausbildung zur Chemielaborantin.
Auch schon mal gemacht (ohne Ausbildung): Sekretärin, Telefonmarketing, Datenerfassung


Zurück zu Kindertagesstätten

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste