Theorie, Berufsalltag und was wo anders nicht hin passt
(Für alle User offen.)

Moderator: Muchai

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Diverses!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

TV-Tipp: "Miteinander"

Beitragvon Claudia am Sonntag 26. August 2007, 09:36

Magazin der Arbeitsgemeinschaft Behinderte in den Medien Kinderkrippen, Ganztagsschulen, Tagesmütter, Elterngeld: die Politik hat allmählich begriffen, dass dieser Gesellschaft ohne Kinder bald die Puste ausgeht. Wo aber Kinder lediglich als Mittel zum Zweck gesehen werden, geraten jene Familien in den Hintergrund, die in besonderen Maße auf die Hilfe der Gesellschaft angewiesen sind, weil ihre Kinder chronisch krank oder behindert sind. Um sie soll es in dieser Sendung gehen, unter anderem um das Kindernetzwerk e.V.. Jedes Kind bringt Freude, Hoffnung und Leben in eine Familie. Doch es beschert seinen Eltern auch eine Menge Frage, Sorgen und Ratlosigkeit. Das trifft besonders dann zu, wenn das Kind eine chronische Erkrankung oder eine Behinderung hat. Seit 15 Jahren kümmert sich das Kindernetzwerk um betroffene Familien, versorgt sie mit Adressen von Selbsthilfegruppen, mit Informationen über Krankheiten und medizinische Einrichtungen. Wir haben das Netzwerk in Aschaffenburg besucht und dort eine Malerin getroffen, die schwerst behinderten Kindern eine Möglichkeit eröffnet, sich ihrer Umwelt mitzuteilen.

-> DSF

Am Samstag, 01.09.2007, um 11:45 Uhr auf DSF, 30 Minuten
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin


Zurück zu Diverses zu Studium und Beruf

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste