VHS, FBS, Beratung, ... - aus der Sicht der (zuk.) Dozenten/Referenten!
(Für alle User offen.)
Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Erwachsenenbildung!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Schulung + Beratung (@Andrea)

Beitragvon Claudia am Samstag 29. Dezember 2007, 20:21

Huhu Andrea!

Andrea hat geschrieben:(...) dafür sind andere Sachen interessanter geworden (Beratung/Schulung) (...)

Hast du denn da schon genauere/spez. Vorstellungen? :D

Wie kam der "Wandel"? Erzähl mal bitte etwas. :)
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin


Re: Schulung + Beratung (@Andrea)

Beitragvon Andrea am Samstag 29. Dezember 2007, 21:02

Hallo,

Wie kam der "Wandel"? Erzähl mal bitte etwas. :)

Ich darf studieren :mrgreen:
Vorher konnte ich mich durch meine Erzieherausbildung nur auf die Weiterbildung im Sinne der Arbeit "mit" dem Kind konzentrieren.
Das Studium ermöglicht mir aber nun evt. ein Arbeitsfeld "für" das Kind.
Im Endeffekt das, was ich ja schon lange Zeit nun mache :D (Qualifizierung von TPF, Informationsabende für Eltern, Eltern-Kind-Gruppe= 2 Zielgruppen: Kinder & Eltern) - als "nur" Erz. hätte ich dies sicherlich nicht so richtig ausbauen können.

Claudia hat geschrieben:Hast du denn da schon genauere/spez. Vorstellungen? :D

Der Bereich Erwachsenenbildung bzw. der Bereich "Eltern" hat mir immer schon gefallen und es wäre schön, wenn ich dies ausbauen könnte.
Ich hoffe, dass ich im Studium noch gaaaaaaaaaaanz viel lerne über diverse Methoden (NLP; TZI; Supervision, Systemische Beratung, ...).
Genaue Vorstellungen habe ich noch nicht - träumen würde ich später von einem Arbeitsfeld im Jugendamt, Erziehungsberatung, Familiebegleitung, Qualifizierung und Begleitung von TPF's, Dozententätigkeit in der pädagogschen Ausbildung & Weiterbildung, Teamleitung, ... :lol:
Aber wer weiß, wo mich das Studium noch hinführt und ob ich alles überhaupt bestehe :oops: - die Arbeit mit Kindern hat ja auch sehr viel für sich :wink:
Erst einmal freue ich mich im Februar auf mein Praktikum (offene Tür) - evt. tut sich da ja auch noch mal ein neues Arbeitsfeld auf :P
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Beitragvon Claudia am Samstag 29. Dezember 2007, 21:09

Ah, okay.

Danke. :D


Weiterhin viel Erfolg und Freude im Studium!
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Beitragvon Andrea am Samstag 29. Dezember 2007, 21:14

Claudia hat geschrieben:

Weiterhin viel Erfolg und Freude im Studium!


Dankeschön.
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Beitragvon engelein10 am Sonntag 6. Januar 2008, 19:30

Hallo Andrea!

Das klinkt ja sehr vielversprechend.
Ich wünsch dir für dein Studium alles gute.
Gruß Vanny

--------------------
Spiel ist gewissermaßen der Hauptberuf eines jeden Kindes, das dabei ist, die Welt um sich herum, sich selbst, Geschehnisse und Erlebnisse im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.
- Armin Krenz -

Nichts ist höher zu schätzen als der Wert des Tages!
- Goethe -

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt!
- L. Wittgenstein -
Benutzeravatar
engelein10
Forenmitglied
 
Beiträge: 2510
Registriert: 14.08.2007
Alter: 33
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin
Fortbildung "Fachkraft für pädagogische Frühförderung"


Zurück zu Erwachsenenbildung

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste