Theorie, Prüfungen, Studienordnung, ...
(Für alle User offen.)
Forumsregeln
Willkommen im Unterforum des Studiengangs Pädagogik!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

pädagogische Normen und berufstypische Werte

Beitragvon stellina am Mittwoch 19. März 2008, 15:30

Hallo,
was sind für euch pädagogische Normen?
Ich lese gerade Texte über Professionalisierung und da kommt oft vor "Normen" oder "berufstypische Werte". Keine Ahnung, ob es für die Prüfung reicht, so Allgemeines zu sagen wie "jeden respektieren, ernst nehmen etc" Gibt es spezielle Normen?
Vielen Dank für eure Hilfe!!
Gruß
Sandra
stellina
Forenmitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 13.03.2008


Beitragvon Andrea am Mittwoch 19. März 2008, 15:52

Hallo,

pädagogische Normen für dich als Pädagogin?
Habt ihr auch einen Berufsverband? Gibt es eine Def. evt. dazu?

Für den Studiengang Soziale Arbeit gibt es z.B. eine Def. über den DBSH(IFSW) - da findest du auch was zu Werten in der SA:
Was ist Sozialarbeit
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Beitragvon Kerstin am Mittwoch 19. März 2008, 16:44

Kerstin :-D
Kerstin
*** Moderatorin ***
 
Beiträge: 2647
Registriert: 27.07.2007
Wohnort: Münster
Tätigkeit: Studentin der Erziehungswissenschaft (Diplom)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Abitur
Hochschulsemester: 10

Beitragvon Claudia am Mittwoch 19. März 2008, 16:55

Hey super, gibt es das auch für päd. Fachkräfte (Erzieher)? :D
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Beitragvon Andrea am Mittwoch 19. März 2008, 18:23

Claudia hat geschrieben:Hey super, gibt es das auch für päd. Fachkräfte (Erzieher)? :D


Hallo,

es gibt den Verband Bildung und Erziehung
vbe-nrw.de hat geschrieben:Der Verband Bildung und Erziehung ist eine gewerkschaftliche Organisation für
Lehrkräfte und sozialpädagogische Beschäftigte an Grund-, Haupt-, Gesamt- und Förderschulen, für Erzieherinnen und Erzieher, Studierende und Lehrende der Hochschulen und Studienseminare.
Der VBE vertritt die gewerkschaftlichen und bildungspolitischen Interessen dieser Berufsgruppen.
Er bietet für seine Mitglieder Rechtsberatung und Rechtsschutz in beruflichen Belangen.
Der VBE ist der größte Berufsverband im Bildungsbereich innerhalb des Deutschen Beamten-bundes (dbb).


ah, schau mal hier: kindertagesbetreuung.de - Gewerkschaften und Berufsverbände
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Beitragvon Claudia am Mittwoch 19. März 2008, 18:28

Danke! :D
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Beitragvon stellina am Mittwoch 19. März 2008, 20:49

Vielen Dank,
so kann ich in der Prüfung ganz professionell glänzen :-)
stellina
Forenmitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 13.03.2008

Beitragvon Kerstin am Freitag 21. März 2008, 14:46

Ich habe noch eine pdf, die u.a.

"Soft Skills:
â€Â¢ Denkvermögen
â€Â¢ Einfühlungsvermögen
â€Â¢ Flexibilität
â€Â¢ Kontaktfähigkeit
â€Â¢ Lernbereitschaft
â€Â¢ Organisationsfähigkeit
â€Â¢ Psychische Belastbarkeit
â€Â¢ Pädagogische Fähigkeit
â€Â¢ Verantwortungsbewusstsein"


und

eigentlich genau das:
"Tätigkeitsbeschreibung von Pädagoge/Pädagogin (Uni) vom 28.09.2006
Die Tätigkeit im Überblick
Aufgaben und Tätigkeiten
Tätigkeitsbeschreibung (Bild vom Beruf)
Aufgaben und Tätigkeiten (Liste)
Tätigkeitsbezeichnungen
Arbeitsorte/Branchen
Arbeitsbereiche/Branchen
Arbeitsorte
Arbeitsmittel
Arbeitsbedingungen
Arbeitszeit
Zusammenarbeit und Kontakte
Körperliche Aspekte
Psychische Aspekte
Verdienst/Einkommen
Zugang zur Tätigkeit
Sonstige Zugangsbedingungen
Beschäftigungs- und Besetzungsalternativen
Weitere Beschäftigungsalternativen aus der Sicht eines Bewerbers
Weitere Besetzungsalternativen aus der Sicht eines Arbeitgebers
Spezialisierungen
Weiterbildung
Weiterbildung (berufliche Anpassung)
Weiterbildung (beruflicher Aufstieg)
Existenzgründung
Neigungen und Interessen
Arbeitsverhalten
Fähigkeiten
Kenntnisse und Fertigkeiten
Körperliche Eignungsvoraussetzungen
Körperliche Eignungsrisiken
Kompetenzen
Gesetze/Regelungen
Medien (Bücher, Zeitschriften, Internet u. weitere Quellen)
Berufs-/Interessenverbände, Arbeitgeber-/Arbeitnehmer-Organisationen
Rückblick - Geschichte des Berufs
Ausblick - Trends und Entwicklungen
Stellenbörsen"


zum Inhalt hat.
Ich weiß nicht genau, wo ich es heruntergeladen habe. Ich vermute bei der Arbeitsagentur. Kann es aber bei Interesse gern zuschicken! :)

Nachtrag:

Ich habe den Link gefunden:
*klick*
Zuletzt geändert von Kerstin am Freitag 21. März 2008, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Kerstin :-D
Kerstin
*** Moderatorin ***
 
Beiträge: 2647
Registriert: 27.07.2007
Wohnort: Münster
Tätigkeit: Studentin der Erziehungswissenschaft (Diplom)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Abitur
Hochschulsemester: 10

Beitragvon Claudia am Freitag 21. März 2008, 14:48

Kerstin hat geschrieben:Ich weiß nicht genau, wo ich es heruntergeladen habe. Ich vermute bei der Arbeitsagentur. Kann es aber bei Interesse gern zuschicken! :)

Ja, das ist die Übersicht bei der Agentur für Arbeit.
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Beitragvon Kerstin am Freitag 21. März 2008, 14:49

...habs doch schon korrigiert! :P

@ Claudia: Danke!
Kerstin :-D
Kerstin
*** Moderatorin ***
 
Beiträge: 2647
Registriert: 27.07.2007
Wohnort: Münster
Tätigkeit: Studentin der Erziehungswissenschaft (Diplom)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Abitur
Hochschulsemester: 10

Nächste

Zurück zu Pädagogik

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast