Ausbildungstruktur, Praktika, Prüfungen, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum der Ausbildung zur/zum ErzieherIn!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Einzelfallförderung

Beitragvon Bridda am Freitag 11. April 2008, 17:39

Hallo ihr alle...
Ich habe letzte Woche ja endlich meine schriftlichen Abschlussprüfungen hinter mich gebracht und bin jetzt im Praktikum. Bin im heilpädagogischen Kindergarten der Lebenshilfe. Jetzt müssen wir als Aufgabe eine Einzelfallförderung schreiben und einen Handlungsplan dazu und diesen dann halt durchführen. Ich bin nur leider noch ein bissl überfordert damit, weil wir das noch nie gemacht haben. Ist meiner Meinung nach schon ein bissl blöde, das in der Abschlussprüfung das erste Mal machen zu lassen und auch keine richtige Erklärung zu erhalten.
Hat jemand von euch schon mal so eine Einzelfallförderung durchgeführt?
Bridda
Forenmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.03.2008
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 31
Tätigkeit: Erzieherin in einer Integrationsgruppe
Geschlecht: weiblich
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin


Beitragvon Neill am Freitag 11. April 2008, 18:56

Einzelfallförderung im Kindergarten?? Wär mir total neu, Case-Management gibts doch nicht in der Kita. Der Begriff ist schonmal falsch unter Einzelfallförderung würde ich die Finanzierung über ein Amt im Bezug auf die Unterstützung von Menschen (meist Jugendlichen) die Hartz IV bekommen oder andersweitig Leistungen beziehen, durch einen Sozialarbeiter bzw. Betreuer in den Bereichen die wichtig sind. (Jugendamt, Sozialamt)
Ich spreche grob mit meinem Sohn
und hau ihn, wenn er niest;
Der Pfeffer schmeckt ihm nämlich schon,
Er ziert sich nur, das freche Biest!

(Die Zeiten sind vorbei?)
Benutzeravatar
Neill
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2008
Wohnort: Berlin
Tätigkeit: Erzieher, Stundent (Soziale Arbeit)

Beitragvon Bridda am Freitag 11. April 2008, 21:22

Also wir haben unseren Auftrag unter der Bezeichnung "Einzelfallförderung" erhalten. Unsere Aufgabe ist es, alles mögliche über das Kind in Erfahrung bringen durch Beobachtungen, Gespräche und ähnliches. Im Prinzip erstellen wir eine kleine Anamnese. Dies wird alles formuliert und daraus entwickeln wir einen Schwerpunkt, wie z.B. Sprache, was wir dann mit einem Handlungsplan gezielt in ein paar Angeboten fördern wollen.
Bridda
Forenmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.03.2008
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 31
Tätigkeit: Erzieherin in einer Integrationsgruppe
Geschlecht: weiblich
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin

Beitragvon Muchai am Freitag 11. April 2008, 21:25

Im heilpädagogischen Bereich sind Einzefallförderungen nicht ungewöhnlich; bzw. wie würdest Du es nennen, Sven? :wink:

In Deinem konkreten Fall, Bridda, würde ich mir Förderpläne und Entwicklungsberichte der Kinder genau durchlesen und in Rücksprache mit Deiner Anleitung überlegen, was für

Unsere angehende Heilerziehungspflegerin hat im letzten viertel Jahr mit einem Bewohner gezielt das Einkaufen geübt - mit allem Drum und Dran: Rolsstuhls selber fahren, Angestellte im Geschäft ansprechen, das Zahlen an der Kasse, etc. Gerade bei solchen gezielten Einzelmaßnahmen sind ganz tolle Entwicklungsschritte zu beobachten!
Mit pädagogischem Gruß
Muchai :kaffee:
____

"The Times They Are A-Changing."
(Bob Dylan)
Benutzeravatar
Muchai
*** Admin ***
 
Beiträge: 6111
Registriert: 24.02.2007
Tätigkeit: Erzieher i.R.
Land: Deutschland

Beitragvon Neill am Sonntag 13. April 2008, 11:27

mh ich würd's einfach Einzelförderung nennen, weil die Förderung eines Einzelfalls hängt für mich immer mit Finanzierung zusammen. Ja, gut ich reite gern auf Begrifflichkeiten rum :lol:
Ich spreche grob mit meinem Sohn
und hau ihn, wenn er niest;
Der Pfeffer schmeckt ihm nämlich schon,
Er ziert sich nur, das freche Biest!

(Die Zeiten sind vorbei?)
Benutzeravatar
Neill
Forenmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2008
Wohnort: Berlin
Tätigkeit: Erzieher, Stundent (Soziale Arbeit)


Zurück zu ErzieherIn

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 0 Gäste