Theorie, Berufsalltag und was wo anders nicht hin passt
(Für alle User offen.)

Moderator: Muchai

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Diverses!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Prüfungsthemen - Janusz Korczak

Beitragvon Isabel am Donnerstag 29. Mai 2008, 09:53

Hallo!
Ich hab gestern meinen Termin für die mündliche Prüfung in Erziehungswissenschaft ausgemacht: der 1. Juli. Und ich dachte mir, vielleicht kann man ja mal über Prüfungsthemen was schreiben.
Ich fand es gar nicht so einfach mich nach der Magisterarbeit wieder auf neue Themen einzustellen.
Mein erstes Thema (ca. 30 Minuten in der Prüfung) wird Janusz Korczak sein. Ich bin ihm in wenigen Seminaren schonmal "über den Weg gelaufen", und will mich jetzt eben tiefer mit ihm beschäftigen.
Ein spannender Pädagoge, der sein Leben geopfert hat um seine Waisenkinder ins KZ zu begleiten. Dafür ist er bekannt, aber auch seine Vorstellung vom Kind/Mensch ist spannend! Er gibt beispielsweise drei Rechte, die Kinder zugestanden werden sollen:
1. Das Recht des Kindes auf den eigenen Tod
2. Das Recht des Kindes auf den heutigen Tag
3. Das Recht des Kindes so zu sein, wie es ist

Meine Prüferin hält drei Punkte für die Beschäftigung mit Pädagogen für wichtig, und diese soll ich auch in der Prüfung über Korczak ansprechen:
die Biografie, ein Werk und die Rezeption.

Wie findet ihr eure Themen? Was haltet ihr von dem "Dreischritt" Biografie-Werk-Rezeption?
Benutzeravatar
Isabel
Forenmitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: 06.05.2007
Wohnort: Kassel
Alter: 33
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: M.A.


Re: Prüfungsthemen - Janusz Korczak

Beitragvon Claudia am Samstag 31. Mai 2008, 16:37

Isabel hat geschrieben:Wie findet ihr eure Themen?

Angelehnt an die Veranstaltungen. Ist aber - wie ich derzeit merke - gar nicht so einfach. :? Gerade bei der Vordiplomsarbeit hab ich nun schon x Mal gewechselt bzw. wechseln müssen.

Isabel hat geschrieben:Was haltet ihr von dem "Dreischritt" Biografie-Werk-Rezeption?

Guter Aufbau. Also ich finds gut.. :)
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin


Zurück zu Diverses zu Studium und Beruf

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste