Krabbelgruppe, Kindergarten, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Kindertagesstätten!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Zirkus Projekt im Kindergarten

Beitragvon nina am Montag 2. Juni 2008, 17:29

Hallo,
ich möchte euch mal berichten was ich letzte Woche im Kinergarten gemacht habe. 4 meiner Kollegen und ich sind mit unseren 23 angehenden Schulkindern von Montag bis Donnerstag in einen Zirkus gegangen.
Dort lernten die Kinder verschiedene Kunststücke ein wie:
*Pferdedressur Bild
*Tellerjonglage
*Drahtseil
*Akrobatik
*Eseldressur
*Clownerie Bild
*Zauberei Bild
*Hula Hop
*Hundedressur Bild

um am ende der Woche ihr erlerntes in einer großen Vorstellung zu zeigen.
Der Zirkus war letztes Jahr schon mal in unserer Stadt und eine Einrichtung hat mit 20 Kindern mitgemacht. Die Erzieher dort waren sehr begeistert und haben angeregt ein Projekt für alle Einrichtungen der Stadt anzubieten. Soweit ich weiß nehmen alle Einrichtungen daran teil.
In der ersten Woche waren es insgesamt 4 Kitas.

So nun zum Ablauf.
Die Kinder entschieden sich am Montag für eine Gruppe und trainierten dann jeden Tag an ihrem "Programm"
Am Donnerstag war dann Generallprobe und am Freitag die große Vorstellung. Sie dauerte ca. 2 Stunden und im Zirkuszelt waren ca. 300-400 Leute. Eltern, Geschwister, Großeltern und Erzieher es war dementsprechend sehr warm.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß am trainieren, Zirkusluft schnuppern, die Tiere zu füttern, zu streicheln.
Es war spannend und auch aufregend zu gleich.
Ich war begeistert zu sehen wie manche Kinder über sich hinausgewachsen sind.
Nina

„Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.“
John Locke

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
Benutzeravatar
nina
Forenmitglied
 
Beiträge: 1878
Registriert: 17.02.2007
Wohnort: Hessen
Alter: 39
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin


Beitragvon befana am Montag 2. Juni 2008, 17:52

Hallo Nina,
das ist eine super Aktion, die mir mit der Kindergruppe auch Spass machen würde. :lol:
Kam es auch vor, dass Kinder sich nach ihrer Entscheidung umentschieden haben, oder Kinder Angst vor den Tieren hatten?
Welchen Part hattet ihr Erzieherinnen dabei?
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Beitragvon nina am Montag 2. Juni 2008, 18:16

Hallo Bianca,
die Kinder haben sich erstaunlicher weiße nicht mehr umentschieden.
Es waren Kinder dabei die hatten nur einen Auftritt und andere wieder hatte 2-3 in der Vorstellung. Das hatte aber etwas mit der Einteilung der Artisten zu tun. Es gab eine große Gruppe von Kindern und diese hatten mehrer Programme. Akrobatik, Tellerjonglage und Clownerie.

Angst vor den Tieren hatte aus unserer Gruppe nur ein Mädchen sie sollte zuerst ein Mini-Pferd an der Leine führen und mit dem Pferd über eine Stange springen. Sie hatte aber dann ein wenig Angst und durfte dann in der Mitte der Manege stehen und die Peitsche führen.

Wir Erzieher hatten den einfachsten Part zuschauen und in wenigen fällen Hilfestellung geben das hieß den Artisten dabei zu unterstützen die Kinder zu „bändigen“
Insgesamt waren es ca. 80-90 Kinder.
Pro Kind zahlten die Eltern 25 Euro für die 4 Tage und als Zuschauer am Freitag war der Eintritt mit 5 Euro angelegt.
Der Zirkus hatte eine volle Manege und auch so seine Einahmen.
Nina

„Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.“
John Locke

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
Benutzeravatar
nina
Forenmitglied
 
Beiträge: 1878
Registriert: 17.02.2007
Wohnort: Hessen
Alter: 39
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin


Zurück zu Kindertagesstätten

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste