Hort, Heim, ....
(Für alle User offen.)

Moderatoren: Muchai, Ne55i

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Außerschulische Jugendarbeit!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon Bmichael am Montag 30. Juni 2008, 15:25

So google schon ne ganze Zeit nach einem Beobachtungsbogen speziell für den Hort, finde aber relativ wenig bis gar nichts .. ausser das Buch "Beobachten und Beurteilen in Kindergarten, Hort und Heim" das wird aber erst nächst Woche zu mir kommen.

darum frag ich mich ob man nicht mal mit den Erzieher die im Hort arbeiten einen gemeinsamen Hortbeobachtungsbogen erarbeiten könnte ?

hab jetzt schon mehrere Beobachtungsbögen zusammengetragen unter anderem

- Beobachtungsbögen zur Einschulung
- perik bogen
- Beobachtungsbogen der Uni Regensburg
und einige Selbstgemacht von Internetseiten oder Kollegen man sammelt ja einiges ein
im Laufe der Zeit

Interessieren würde mich vor allem Ideen zur Haussaufgabenbeobachtung
altersgemäßes Freispiel
geschlechtsgetrennte Beobachtung also der Teile der Beobachtung nur für Jungs/Mädchen um auch dem spezifischen Unterschieden auf den Grund zu gehen
Teil für Verhaltensauffälligkeiten
natürlich auch die allgemeinen Bereiche wie
Emotionale und soziale Kompetenz

Selbstständigkeit

Körperliches Erscheinungsbild – Bewegungsabläufe (rund und harmonisch, sperrig,..),
Ausdruck der Augen, Mimik, Muskeltonus.

Sprachliche Kompetenz – Interesse am Zuhören, angemessene Laut- und Satzbildung, Fähigkeit zur Nacherzäh-
lung.

Motorische Fertigkeiten – Umgang mit Bewegungsangeboten, angemessene Finger- und Handgeschicklichkeit

Aufmerksamkeit, Konzentration und Lernverhalten – Hören und Merken von Informationen, Konzentration, Ausdauer, Selbstorganisation.

Besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten

na usw. halt ..

wenn Interesse an einer Zusammenarbeit besteht stelle ich eine Möglichkeit zur gemeinsamen Arbeitsbasis ins Netz damit alle die Möglichkeit haben daran teilzuhaben
Benutzeravatar
Bmichael
Forenmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.06.2008
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Gruppenleitung Kinderhort/ Springer im Kinderhaus
- Erzieher
- Kinderpfleger


Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon tobias am Montag 30. Juni 2008, 16:03

hi
irgendwie kommt mir der post bekannt vor. :)
lg
tobi
Liebe Grüße von
BildBildBildBildBildBild (klick)
Tobias Schießer
Benutzeravatar
tobias
Forenmitglied
 
Beiträge: 242
Registriert: 10.05.2008
Wohnort: Augsburg, Bayern
Alter: 35
Tätigkeit: päd. Leitung im Waldkindergarten Waldzwergerl Vorstand des Landesverbands der barischen Wald- und Nat
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich geprüfter Kinderpfleger
staatlich geprüfter Erzieher
Naturlehrer i. A.

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon Claudia am Montag 30. Juni 2008, 16:13

Hallo Bmichael!

Mir ist dein Anliegen noch nicht ganz klar..

Möchtest du einen Bogen für euch erarbeiten? Mit oder ohne wissenschaftlichem Anspruch? Hinterher evtl. vermarkten? Wie fundiert sollte er gestaltet werden? Also, für welchen Zweck genau? :lausch:
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon Bmichael am Montag 30. Juni 2008, 16:40

Claudia hat geschrieben:Hallo Bmichael!

Mir ist dein Anliegen noch nicht ganz klar..

Möchtest du einen Bogen für euch erarbeiten? Mit oder ohne wissenschaftlichem Anspruch? Hinterher evtl. vermarkten? Wie fundiert sollte er gestaltet werden? Also, für welchen Zweck genau? :lausch:


mit dem bestmöglcihen Anspruch würde ich sagen das Problem ist zur Zeit das es kaum bzw. sehr wenige Anhaltspuntke für den Hort gibt und ich möchte dem einfach etwas entgegensetzen und desto mehr Leute daran mitarbeit bzw. desto fundierter wird er auch.
Ich finde es einfach schade das der Hort im sehr populistisch geführten Wahlkampfdebatten gar nicht bis kaum zur Sprache kommt das kann man nur verhindert indem man seine arbeit wirklich auf pädagogsch fachlich fundierte Grundsteine legt und nicht wie ich auch schon mitbekommen haben einfach die Hände in den Schoß legt und sich sagt der Hort hat sich eh bald erledigt...
ich denke der Hort ist durch seine Positionierung im Freizeitbereich der eigentlich beste Vorschlag zum Ausbau der Gesamtschulen, man hat hier das Potential an Fachkräften und die Erfahrung und die wird einfach weggeschmissen mit billigen Mittagsangeboten mit Hausfrauen. ..

Darum ist mir diese Idee einfach gekommen erstmal sieht man dadurch welche Grundlagen die einzelnen Horterzieher haben.
Zudem kann man es sich statt im eigenen Eck sich irgenwas zusammenzubasteln sich ständig überprüfen lassen ..



ich vemarkte den garantiert nicht sondern werde den damit mehreren machen und dann ins Netz also zu euch reinstellen .. mir fehlt der Sinn für jeglichen finanzielle Gedanken (*mist*)
Benutzeravatar
Bmichael
Forenmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.06.2008
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Gruppenleitung Kinderhort/ Springer im Kinderhaus
- Erzieher
- Kinderpfleger

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon Claudia am Montag 30. Juni 2008, 16:53

Bmichael hat geschrieben:ich vemarkte den garantiert nicht sondern werde den damit mehreren machen und dann ins Netz also zu euch reinstellen .. mir fehlt der Sinn für jeglichen finanzielle Gedanken (*mist*)

Wieso eigentlich? :cool:

Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. :floet:
Zumal derzeit ja manche ErzieherInnen nun "selbstkonstruierte Pläne" benutzen... Wäre doch evtl. sogar eine Marktlücke? :roargh: (Okay, ich geb es zu, eine sehr kleine Lücke. Zumal man den Gesamtschulgedanken auch nicht wegdiskutieren darf. Das muss schon in so einen Bogen eingearbeitet werden. Aber wenn du auch so den größt möglichen Anspruch hast.. !?)


:aetsch:
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon tobias am Montag 30. Juni 2008, 16:55

hi michi!
nichts für ungut, das hat clauida sicher nciht böse gemeint. selbst wenn du ihn vermarkten würdest, wenn qualität dahinter steckt ists doch ok (sofern dus nicht andere schaffen lässt und es dann als alleinige arbeit ausgibtst). ich bin auch dafür qualitativ hochwertig zu arbeiten und dies öffentlich zu machen. es geht dabei um mehr als "nur" die horte. erzieher sollten im öffentlichen ansehen langsam steigen. nur durch offensichtliche qualitative arbeit ist dies möglich.
lg
tobi
Liebe Grüße von
BildBildBildBildBildBild (klick)
Tobias Schießer
Benutzeravatar
tobias
Forenmitglied
 
Beiträge: 242
Registriert: 10.05.2008
Wohnort: Augsburg, Bayern
Alter: 35
Tätigkeit: päd. Leitung im Waldkindergarten Waldzwergerl Vorstand des Landesverbands der barischen Wald- und Nat
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich geprüfter Kinderpfleger
staatlich geprüfter Erzieher
Naturlehrer i. A.

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon Claudia am Montag 30. Juni 2008, 17:01

Oh, hab ich was verpasst? Natürlich meinte ich es nicht böse, im Gegenteil...
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon Tim26 am Mittwoch 17. September 2008, 08:08

Auch ich bin zur Zeit dabei einen Hort-Entwicklungsbogen zuerstellen...

Kannst dich gern mal melden.

lg
Tim26
Forenmitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.2008
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieher

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon Bmichael am Montag 22. September 2008, 21:18

haben uns entschieden uns Bögen zu nehmen die schon existieren.

erzieher-moelln.de/Beobachtung.zip

kann sich jeder runterziehen der möchte
Benutzeravatar
Bmichael
Forenmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.06.2008
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Gruppenleitung Kinderhort/ Springer im Kinderhaus
- Erzieher
- Kinderpfleger

Re: Hort Beobachtungsbogen

Beitragvon befana am Donnerstag 25. September 2008, 09:21

Bmichael hat geschrieben:haben uns entschieden uns Bögen zu nehmen die schon existieren.

erzieher-moelln.de/Beobachtung.zip

kann sich jeder runterziehen der möchte

Schau mal hier, da kannst du dir die Demo für eine Beobachtungssoftware ansehen.

:arrow: GaBi -Ganzheitliche Bildungsdokumentations-Software.

Sie ist für Kinder von 0-18 Jahre geeignet und wird in vier Altersklassen aufgeteilt, also in deinem Fall von 6-12 Jahre.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Zurück zu Außerschulische Jugendarbeit

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste