Hier könnte ihr nach Buchtipps (Fachbücher) zu spez. Themen fragen.
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Fachbücher der pädagogischen Praxis

Beitragvon Andrea am Freitag 9. Februar 2007, 22:38

Hallo,

ihr habt tolle Buchtipps aus dem Bereich: Fachbücher der pädagogischen Praxis - her damit :wink:

Welche Bücher könnt ihr empfehlen?
Welche haben euch schon in der Praxis geholfen?
Zuletzt geändert von Andrea am Donnerstag 22. Februar 2007, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.


Beitragvon befana am Sonntag 11. Februar 2007, 19:15

Hallo

Bücher, die ich empfehlen kann sind:

    Sprachentwicklung und Sprachförderung
    Ein Leitfaden für die Praxis
    Uta Hellrung
    Herderverlag
Dieses Buch vermittelt, wie die Sprachentwicklung aufeinander aufbaut und welche Rolle zum Beispiel die Wahrnehmung und die Bewegung dabei spielen.

-------------------------------------------------
    Ist mein Kind schulfähig?
    Ein Orientierungsbuch
    Armin Krenz
    Köselverlag
In diesem Buch werden unter anderem die Kompetenzen beschrieben, die Kinder benötigen, wenn sie in die Schule kommen.

------------------------------------------------
    Bausteine der kindlichen Entwicklung
    A. Jean Ayres
    Springer Verlag
Wenn man es gelesen hat, ist es ein gutes Nachschlagewerk wenn spezielle Probleme in der Wahrnehmung auftauchen.

-------------------------------------------------
    Forschergeist in Windeln.
    Wie Ihr Kind die Welt begreift
    Übersetzt von Gaby Turner.
    Ariston Verlag

Einfach faszinierend dieses Buch

------------------------------------------------

    Beobachtung leicht gemacht
    Beobachtungsbögen zur Erfassung kindlichen Verhaltens
    und kindlicher Entwicklungen
    Beltzverlag
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Beitragvon Beebo am Donnerstag 8. März 2007, 09:48

Mir hat während meines AJ folgendes Buch sehr geholfen:

Sprachstörungen im Kindesalter von Wolfgang Wendlandt

Es ist zwar recht teuer,aber ich brauchte über dieses Buch hinaus keine weitere Fachliteratur für mein Kolloquium.Es ist leicht verständlich und es wird alles super erklärt!

Auszug aus dem Text von Amazon

Was möchte das Buch vermitteln?
Das Buch möchte folgende Fragen beantworten:
- Verläuft die Sprachentwicklung altersgemäß?
- Liegen Sprachstörungen vor?
- Was kann ich tun, um die Sprechfähigkeit des Kindes zu fördern?
Ziel des Buches ist es, der Entstehung von Sprachstörungen im Kindesalter entgegenzuwirken bzw. frühzeitig zu einer Behebung von Sprachauffälligkeiten beizutragen.
Wie wird dies erreicht?
Es wird Fachwissen aus den Bereichen Logopädie, Sprachheilpädagogik, Psychologie, Pädagogik und Medizin vermittelt. Dies geschieht aber in so übersichtlicher und anschaulicher Weise, daß die vermittelten wissenschaftlichen Erkenntnisse auch für Laien sehr gut nachvollziehbar werden. Die einzelnen Kapitel können von Fachleuten auch als Arbeitsmaterialien in der Elternberatung eingesetzt werden. Zusätzlich sind praxiserprobte Übungen für die Gruppenarbeit zusammengestellt, die ein erfahrungsbezogenes Lernen zu den einzelnen Themenbereichen ermöglichen. Das Literaturverzeichnis enthält Hinweise sowohl für Eltern als auch für Fachleute.
Der Inhalt
Er gliedert sich in vier Teile:
1. Einführung und Überblick
2. Materialien zur Früherkennung und Beratung
3. Übungen für die Gruppenarbeit
4. Erfahrungen mit einer präventiven Neuorientierung
Dieses Buch schließt die Lücke zwischen Experten, psychosozialen Helfern und Laien!
Es grüßt euch--
Deborah
Beebo
Forenmitglied
 
Beiträge: 287
Registriert: 13.01.2007
Alter: 34
Tätigkeit: Erzieherin, momentan Fachkraft für die Integration
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland

Beitragvon Andrea am Sonntag 11. März 2007, 19:54

So, hier nun meine meist genutzten Bücher:

Sensomotorische Förderdiagnostik
Ein Praxishandbuch zur Entwicklungsüberprüfung und Entwicklungsförderung von Kindern von 4 bis 7 ½ Jahren
Autor: Helga Sinnhuber
Verlag modernes Lernen – Dortmund

ganz interessant

--------------------------------------------

Entwicklungspsychologie
Schenk-Danziger
Bundesverlag

ohne den will ich nicht mehr :wink:, benutze ich seit der Ausbildung

--------------------------------------------

Elternarbeit mit neuen Akzenten
Reflexion und Praxis
Autor: Maritn R. Textor
Herder, Praxisbuch Kindergarten

ich finde, trotz seines "Alters" (Ausbildungsbuch) immer noch aktuell :lol:

---------------------------------------------

Wie werden Kinder schulfähig
Was der Kindergarten leisten muss
Autor: Heidrun Bründel
Herder

Ich finde ein ganz tolles Buch, hat mir sehr bei den Vorbereitungen für einen Infoabend geholfen

----------------------------------------------

Sprache haben – sprechen können
Hilfen für sprach- und sprechauffällige Kinder im Kindergarten
Autor: Adelheid von Schwerin
Herder, Praxisbuch Kindergarten

auch wieder ein Ausbildungsbuch - immer noch für mich hilfreich. Neben der Theorie auch viele praktische Übungen

----------------------------------------------
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Beitragvon befana am Sonntag 11. März 2007, 20:06

@Andrea
Sprache haben-Sprechen können nutze ich oft.
Die Empfehlung kann ich nur bestätigen.
Bei den anderen kommt mir das eine oder andere bekannt vor.
Und was ich nicht habe, schaue ich mir nächste Woche gleich mal an. :)
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Beitragvon Linda40 am Sonntag 18. März 2007, 19:46

Ohne Eltern geht es nicht

Die Eingewöhnung von Kindern in Krippen und Tagespflegestellen

Beltz Verlag

Liebe Grüße
Linda :D
Benutzeravatar
Linda40
Forenmitglied
 
Beiträge: 1125
Registriert: 14.03.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 49
Tätigkeit: Tagespflegeperson (Förderung und Betreuung von Kindern im Alter von 0-3 Jahren)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Ausbildung zur Bürogehilfin (heute:Fachkraft für Bürokommunikation),
einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet.
Seit 1994 Tagespflegeperson (Einzelpflegestelle).
Arbeite für das Jugendamt mit Pflegeerlaubnis.
Qualifizierung: Berliner Grund- und Aufbauzertifikat.

Beitragvon befana am Samstag 15. März 2008, 15:44

:D Sehr empfehlenswert:
    Bildungs - und Lerngeschichten
    Bildungsprozesse in früher Kindheit beobachten, dokumentieren und unterstützen
    Herausgegeber: Deutsches Jugendinstitut
    Verlag das netz

    mit DVD, 200 S. EUR 24,90
    ISBN: 978-3-937785-67-7


Link dazu: Bildungs - und Lerngeschichten
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Zurück zu Fachbuchsuche

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste