Theorie, Berufsalltag und was wo anders nicht hin passt
(Für alle User offen.)

Moderator: Muchai

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Diverses!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Kein Geld für Drückeberger

Beitragvon befana am Montag 28. Juli 2008, 10:21

Gerade gesehen:
Anne Will: Kein Geld für Drückeberger (Video)
Das Thema diskutieren die Politiker Markus Söder, Özcan Mutlu und Heinz Buschkowsky, der Autor Günter Wallraff und Edith Franke von der Dresdner Tafel.


Alles zur Sendung nochmal zusammen gefasst ist hier nach zu lesen.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12524
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Re: Kein Geld für Drückeberger

Beitragvon Muchai am Montag 28. Juli 2008, 10:40

Die Mär von der Vollbeschäftigung gepaart mit der populistischen Drückeberger-Diskussion. Ich könnt' schon wieder :kotz1: Um unser Gemeinwohl wäre es schon sehr gut bestellt, wenn die vielen Hartz-IV-Empfänger, die wirklich Arbeit suchen, auch Arbeit hätten, die mehr abwirft als die 425 (?) Euro...

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen auf Blöd-Zeitungsniveau. Chapeau!
Wozu benötigen wir den Diekmann, wenn uns ARD und ZDF den geistigen Flachmann für teures Geld ins Haus liefern?
Mit pädagogischem Gruß
Muchai :kaffee:
____

"The Times They Are A-Changing."
(Bob Dylan)
Benutzeravatar
Muchai
*** Admin ***
 
Beiträge: 6111
Registriert: 24.02.2007
Tätigkeit: Erzieher i.R.
Land: Deutschland

Re: Kein Geld für Drückeberger

Beitragvon befana am Montag 28. Juli 2008, 10:52

Muchai hat geschrieben:Das öffentlich-rechtliche Fernsehen auf Blöd-Zeitungsniveau. Chapeau!
Wozu benötigen wir den Diekmann, wenn uns ARD und ZDF den geistigen Flachmann für teures Geld ins Haus liefern?


Hast du die Sendung gesehen?
Während der Sendung habe ich mich auch oft geärgert.
Aber insgesamt ging es weniger darum, ob "Drückeberger" Geld bekommen sollten, als viel mehr darum, wo angesetzt werden müsste, um gar nicht erst in die Harzt IV - Falle zu kommen. Nämlich bei der Bildung.
Für mich waren schon einige neue Argumente, oder Erkenntnisse dabei, zu denen ich vorher keine Meinung hatte.
Besonders gut fand ich Edith Franke von der Dresdner Tafel, obwohl sie relativ wenig gesagt hat.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12524
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Re: Kein Geld für Drückeberger

Beitragvon Muchai am Montag 28. Juli 2008, 21:06

befana hat geschrieben:Hast du die Sendung gesehen?

Nein. Alleine die Überschrift des Themas hat mich schon so geärgert, daß ich mir das nicht antun wollte.

befana hat geschrieben:Besonders gut fand ich Edith Franke von der Dresdner Tafel, obwohl sie relativ wenig gesagt hat.

Eben. Die Leute, die wirklich etwas zu sagen haben, kommen nur unzureichend zu Wort..
Mit pädagogischem Gruß
Muchai :kaffee:
____

"The Times They Are A-Changing."
(Bob Dylan)
Benutzeravatar
Muchai
*** Admin ***
 
Beiträge: 6111
Registriert: 24.02.2007
Tätigkeit: Erzieher i.R.
Land: Deutschland

Re: Kein Geld für Drückeberger

Beitragvon befana am Montag 28. Juli 2008, 22:09

Muchai hat geschrieben:Eben. Die Leute, die wirklich etwas zu sagen haben, kommen nur unzureichend zu Wort..

So würde ich es nicht sehen. Ich denke eher, sie hat sich nicht öfter getraut.
Aber es kommt ja auch nicht auf die Menge, sondern auf den Inhalt an. :cool:
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12524
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Re: Kein Geld für Drückeberger

Beitragvon Muchai am Montag 28. Juli 2008, 22:17

Nee, ich bin da vollkommener Medien-Pessimist. Je öfter sich jemand zu Wort meldet, desto mehr wird er gehört. Deshalb habe ich auf diese leider für den aufmerksamen Fernsehzuschauer nicht kostelose PR der Politiker, denen das Thema nicht reißerisch und dumm genug sein kann, keine Lust mehr...
Mit pädagogischem Gruß
Muchai :kaffee:
____

"The Times They Are A-Changing."
(Bob Dylan)
Benutzeravatar
Muchai
*** Admin ***
 
Beiträge: 6111
Registriert: 24.02.2007
Tätigkeit: Erzieher i.R.
Land: Deutschland


Zurück zu Diverses zu Studium und Beruf

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste