Neue User können sich hier kurz vorstellen Vielen Dank!
(Für alle User offen.)

Moderator: Sophina

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Vorstellungen!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Hallo, ich bin der matze

Beitragvon matze am Freitag 12. September 2008, 22:10

Hallo ihr alle,

nachdem ich hier schon fast 3 Monate angemeldet bin, dachte ich, ich fange mal langsam an mich hier einzufinden.
Womit fängt man an wenn man neu ist? Man stellt sich voe!

Mein Name ist Mathias, bin Jahrgang 82 und komme aus Frankfurt/Main.
Arbeite seit gut 2004 ion einer Kita des Caritasverbandes und fühl mich bei meinem Träger wohl, in der Einrichtung, Naja...geht so. zu 25% bin ich im Büro eingesetzt und finde den Administrativen Bereich sehr interessant. Wobei ich es unglaublich finde wie riesig der Verwaltungsapperat einer Kita ist!

In meiner Freizeit tanze, singe und musiziere ich. Nebenbei spiele ich noch Gitarre und gehe klettern. Achso, pfadfinder bin ich auch (da können die meisten Hobbys kombiniert werden)

Mmh, soweit erstmal von mir. Wer Fragen hat, kann sie hier gerne stellen. Werde dann auch antworten.

bis dahin,

viel Spaß. Freue mich auf Austausch und Anregungen.
Benutzeravatar
matze
Forenmitglied
 
Beiträge: 127
Registriert: 09.06.2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 34
Tätigkeit: Erzieher
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Staatlich geprüfter Sozialassistent
Staatlich anerkannter Erzieher


Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon Claudia am Freitag 12. September 2008, 22:16

Hallooo!

Hui, ein Mann wird hier immer besonders gern gesehen. :roargh:

Ich habe schon überlegt ob wir uns evtl. zufällig kennen. Aber wohl eher nicht, hab immer beim evangelischem Regionalverband gearbeitet. ;)

Schön dich hier auch aktiv zu erleben.
Viel Spaß und einen interessanten Austausch.
:D
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon matze am Freitag 12. September 2008, 23:06

Danke! bin schon fleißig dabei, aber werde wohl noch einiges an Zeit brauchen um mich hier richtig einzubringen.

Danke für deine Erinnerungsgrüße im VZ!
Benutzeravatar
matze
Forenmitglied
 
Beiträge: 127
Registriert: 09.06.2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 34
Tätigkeit: Erzieher
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Staatlich geprüfter Sozialassistent
Staatlich anerkannter Erzieher

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon Sophina am Samstag 13. September 2008, 06:13

Hallo Matze,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Fühl Dich wohl und lass' uns weiterhin teilhaben an Deinen Gedanken, ja?
:schaf: Grüßle, Sophina

"Erst wenn die letzte Zimmerecke aufgeräumt,
die letzte Hausaufgabe geschrieben
und der letzte schlechte Umgang vergrault ist,
werdet Ihr Eltern herausfinden,
dass Ihr ohne Gemecker nicht glücklich seid!"
~ sehr frei nach den Weissagungen der Cree ~
Benutzeravatar
Sophina
*** Moderatorin ***
 
Beiträge: 3724
Registriert: 07.01.2007
Wohnort: Im schönen Monnem
Alter: 43
Tätigkeit: Labormäuschen
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Abitur
Berufsabschlüsse: Ausbildung zur Chemielaborantin.
Auch schon mal gemacht (ohne Ausbildung): Sekretärin, Telefonmarketing, Datenerfassung

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon Andrea am Samstag 13. September 2008, 08:27

Hallo, :hut:

herzlich Willkommen! Weiterhin einen guten und interessanten Austausch wünsche ich dir.
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon Claudia am Samstag 13. September 2008, 09:18

matze hat geschrieben:Danke für deine Erinnerungsgrüße im VZ!

:oops: Danke an dich.. nun weiß ich wenigstens wieder warum mir dein Gesicht so bekannt vorkam.


:nixwieweg:
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon matze am Samstag 13. September 2008, 11:41

Danke, danke für die netten Willkommensworte!
Benutzeravatar
matze
Forenmitglied
 
Beiträge: 127
Registriert: 09.06.2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 34
Tätigkeit: Erzieher
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Staatlich geprüfter Sozialassistent
Staatlich anerkannter Erzieher

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon befana am Samstag 13. September 2008, 11:58

Hallo Matze
auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Dass du männlich bist, hebt zwar die Quote, aber noch viel mehr freue ich mich, dass du dich gleich bei einigen Themen eingebracht hast.
Und dass du aus der Praxis kommst, ist das Sahnehäubchen. :roargh:
Ich freu mich schon auf den Austausch.
Matze hat geschrieben:Wer Fragen hat, kann sie hier gerne stellen. Werde dann auch antworten.

Wie kommt es, dass du zu 25 % im Büro tätig bist?
Hast du die Leitung?
Wie groß ist die Einrichtung und wie alt sind die Kinder?
Aber das ist noch nicht alles, mich würde noch viel mehr (offenes Konzept, Altersmischung etc.) interessieren.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon matze am Samstag 13. September 2008, 12:12

Wie kommt es, dass du zu 25 % im Büro tätig bist?
Das kommt daher, dass meine Anleiterin wärend meines anerkennungsjahres schon ein gewisses Talent und interesse für die Bürokratie und Combuter entdeckt hat. Da mir das ganze auch noch Spaß macht und ein ausgleichender gegenpol zur Arbeit in der Gruppe Bildet, habe ich nachdem ich übernommen wurde relativ schnell ein paar Stunden im Büro bekommen und so meine Leitung entlastet. Die Stellvertretende Leitung ist dafür etwas mehr als laut stellenbeschreibung vorgesehen im Kinderdienst.

Hast du die Leitung?
Wie vll schon rauszulesen war, ich bin (noch) keine Leitung. Dies würde mich prinzipiel aber auch reizen.
Da stelle ich mir dann nur die Frage (von wegen Rollenbild und so) ob es gut ist in einem Bereich in dem überwiegend Frauen tätig sind einen Mann als "Chef" einzusetzen und den Kindern dieses Bild zu suggerieren.

Wie groß ist die Einrichtung und wie alt sind die Kinder?
Unsere Einrichtung hat 2 Häußer mit zusammen 6 Gruppen. $ Kindergarten (ca. 2,8 bis drei Jahre) und 2 Hort (6 bis 14 Jahre)
In meinem Haus sind drei Kindergartengruppen a 22 Kinder. Insgesamt hat die Einrichtung gut 120 Kinder.
Benutzeravatar
matze
Forenmitglied
 
Beiträge: 127
Registriert: 09.06.2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 34
Tätigkeit: Erzieher
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Staatlich geprüfter Sozialassistent
Staatlich anerkannter Erzieher

Re: Hallo, ich bin der matze

Beitragvon nina am Samstag 13. September 2008, 14:23

Hallo Matze,

auch von mir ein Herzliches Willkommen :D
Nina

„Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.“
John Locke

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
Benutzeravatar
nina
Forenmitglied
 
Beiträge: 1878
Registriert: 17.02.2007
Wohnort: Hessen
Alter: 39
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin

Nächste

Zurück zu Vorstellungen

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste