Theorie, Berufsalltag und was wo anders nicht hin passt
(Für alle User offen.)

Moderator: Muchai

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Diverses!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Ursula von der Leyen fordert:

Beitragvon engelein10 am Sonntag 12. Oktober 2008, 18:00

"Erzieher besser ausbilden"

Die Rheinische Post berichtet:
Interview Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) will gemeinsam mit den Ländern einheitliche Standards schaffen, was Kleinkinder bei Tagesmüttern und in der Kita brauchen.


http://nachrichten.rp-online.de/article/politik/Erzieher-besser-ausbilden/16585


Beitrag aus Plaudereien verschoben: befana
Gruß Vanny

--------------------
Spiel ist gewissermaßen der Hauptberuf eines jeden Kindes, das dabei ist, die Welt um sich herum, sich selbst, Geschehnisse und Erlebnisse im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.
- Armin Krenz -

Nichts ist höher zu schätzen als der Wert des Tages!
- Goethe -

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt!
- L. Wittgenstein -
Benutzeravatar
engelein10
Forenmitglied
 
Beiträge: 2510
Registriert: 14.08.2007
Alter: 33
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin
Fortbildung "Fachkraft für pädagogische Frühförderung"


Re: Ursula von der Leyen fordert:

Beitragvon Muchai am Sonntag 12. Oktober 2008, 23:17

Dummerweise hat die Koalation, die sie als Ministerin vertritt, eine Föderalismusreform abgenickt, die eher das Gegenteil bewirken wird (es sei denn, die EU funkt noch dazwischen)...

Aber als Sonntagsrede geht von der Leyens Plädoyer einwandfrei durch...
Mit pädagogischem Gruß
Muchai :kaffee:
____

"The Times They Are A-Changing."
(Bob Dylan)
Benutzeravatar
Muchai
*** Admin ***
 
Beiträge: 6111
Registriert: 24.02.2007
Tätigkeit: Erzieher i.R.
Land: Deutschland


Zurück zu Diverses zu Studium und Beruf

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste