Förderung, Bildung und deren Umsetzung.
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Pädagogische Praxis und Ideenbörse!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Sprachförderung...

Beitragvon wurzelzwerg am Dienstag 3. März 2009, 17:59

Ich bin in der Ausbildung zur Sozass, und muss am Freitag ein Angebot machen, habe mir den Bereich der sprachlichen Entwicklung ausgesucht: hätte zwar schon ne Bilderbuchbetrachtung in Aussicht, aber bin noch nicht so überzeugt davon.

Hat jemand gute/schöne Ideen für Sprachspiele? Das Angebot sollte so ca 30-45min dauern, und die betreuende Lehrkraft+ Praxisanleiterin schauen zu ;) :lausch:

Vorerst werde ich die Vorplanung zum Bilderbuch zu schreiben versuchen lol, weiß allerdings noch nicht genau was ich zur HInführungsphase schreiben/machen soll?? Das Buch: "Das schönste Ei der Welt" von Helme Heine... Hab mich letztendlich für dieses Buch (von vielen) entschieden, weil es etwas witziges ist (was Kinder ja auch mal brauchen) und doch einen pädagogischen Hintergrund hat: nämlich dass alle Menschen in ihrer Eigenart gut sind wie sie sind...

Wer das Buch kennt: hat jemand ne Idee für die Hinführungsphase? :lausch:

Vielen Dank euch!!!

Ps: Bin ich hier in diesem Themenbereich überhaupt richtig mit meinen ständigen Fragen zu Angeboten? :rotfl: oder bin ich nur die Einzige die danach fragt? :D
"Vergangenes lass ruhn- dem Kommenden wende dich zu"
und:
"Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehen bleiben"
Benutzeravatar
wurzelzwerg
Forenmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2008
Wohnort: Brake (utw)
Alter: 33
Tätigkeit: Ausbildung zur Sozialassistentin- Sozialpädagogik, im letzten Lehrjahr
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: schulischer Teil der Fachhochschulreife


Re: Sprachförderung...

Beitragvon befana am Dienstag 3. März 2009, 18:20

Ich war so frei, deinen Beitrag zu verschieben. :lol:

Das Buch kenne ich zwar, kann mich aber grad nicht an den Inhalt erinnern.
Wie wäre es, wenn du einen Korb mit verschiedenfarbigen Plastikeiern in die Runde stellst?
Da könntet ihr am Ende sogar austauschen, wem welches Ein am Besten gefällt und sie dann gemeinsam aufhängen.

Oder suche dir Utensilien, die in der Geschichte vorkommen und baue sie als Landschaft auf. So haben die Kinder während des Vorlesens auch gleich einen Blickfang.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Re: Sprachförderung...

Beitragvon wurzelzwerg am Dienstag 3. März 2009, 18:26

:rotfl: hab mich grad schon gewundert.... aber dachte mir fast dass ich falsch bin ^^

Danke dir, dass sind schonmal Anfänge für mich ;) daraus lässt sich was weiterentwickeln...

Danke :hut:
"Vergangenes lass ruhn- dem Kommenden wende dich zu"
und:
"Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehen bleiben"
Benutzeravatar
wurzelzwerg
Forenmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2008
Wohnort: Brake (utw)
Alter: 33
Tätigkeit: Ausbildung zur Sozialassistentin- Sozialpädagogik, im letzten Lehrjahr
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: schulischer Teil der Fachhochschulreife

Re: Sprachförderung...

Beitragvon befana am Dienstag 3. März 2009, 18:31

Wurzelzwerg hat geschrieben::rotfl: hab mich grad schon gewundert.... aber dachte mir fast dass ich falsch bin ^^

Grund deiner Frage war ja, du suchst Ideen für die päd.Praxis. Dafür ist es unerheblich, ob du in der Ausbildung zur Sozialassistentin bist. :lol:

Wurzelzwerg hat geschrieben:Danke dir, dass sind schonmal Anfänge für mich ;) daraus lässt sich was weiterentwickeln...

Ich hoffe doch, du teilst uns mit, was du weiter entwickelt hast und wie es gelaufen ist, damit auch andere davon profitieren können. ;)
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Re: Sprachförderung...

Beitragvon Andrea am Dienstag 3. März 2009, 18:41

Hallo,

legt nicht ein Huhn darin ein viereckiges Ei?? Es gab mal in Comics vor ungefähr 10.000 Jahren so eine Beilage um Eier Viereckig zu machen. Bei Google habe ich dazu einiges gefunden und es gibt wohl auch schon "Geräte" dafür (weiß allerdings nicht wie und ob dies funktioniert): Ebay, Der „Hexegger“ macht das Ei zum Würfel!
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Re: Sprachförderung...

Beitragvon wurzelzwerg am Dienstag 3. März 2009, 18:48

HIHI lustig!! Wusste nicht das es sowas gibt lach

Hab grad überlegt zum Abschluss dass ich den Kindern zum anschließenden Frühstück, (schonvorbereitet) viereckige Eier bereitstelle :rotfl: man könnte sie ja dann viereckig zurechtschneiden ;)
"Vergangenes lass ruhn- dem Kommenden wende dich zu"
und:
"Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehen bleiben"
Benutzeravatar
wurzelzwerg
Forenmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2008
Wohnort: Brake (utw)
Alter: 33
Tätigkeit: Ausbildung zur Sozialassistentin- Sozialpädagogik, im letzten Lehrjahr
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: schulischer Teil der Fachhochschulreife

Re: Sprachförderung...

Beitragvon befana am Dienstag 3. März 2009, 18:53

Wenn du kleine viereckige, lebensmittelechte Plastikbecher mit Deckel hast, dann versuch doch mal, das Ei ohne Schale darin zu kochen.
Oder du kochst ein Ein weich, schälst es, füllst es in den viereckigen Becher und kochst es darin nach.
Aber ob es klappt? :k.A.:
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori

Re: Sprachförderung...

Beitragvon nina am Dienstag 3. März 2009, 20:59

Ich glaube du mußt das Ei kochen und dann noch warm in den viereckigen Behälter stecken, abkühlen lassen und fertig.
Die Kinder werden ganz schon gucken wenn die Eier auf einmal eckig und nicht wie gewohnt oval sind. :shock:
Nina

„Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.“
John Locke

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
Benutzeravatar
nina
Forenmitglied
 
Beiträge: 1878
Registriert: 17.02.2007
Wohnort: Hessen
Alter: 39
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin


Zurück zu Pädagogische Praxis und Ideenbörse

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste