Krabbelgruppe, Kindergarten, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Kindertagesstätten!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Situationsorientierter Ansatz

Beitragvon Pia_1989 am Dienstag 17. März 2009, 19:28

Hallo,
ich brauche schnellstmöglich eine Erläuterung über das Konzept des situationsorientierten Ansatzes. Ich blicke hier leider nicht durch. Vielleicht hat hier irgendjemand dieses Thema schon erarbeitet und kann mir helfen...
Ich hoffe auf Viele Rückmeldungen.

Liebe Grüße
Pia
Zuletzt geändert von Claudia am Dienstag 17. März 2009, 19:49, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel abgeändert
Pia_1989
Forenmitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.03.2009
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Fachhochschulreife


Re: Situationsorientierter Ansatz

Beitragvon Schmardey am Mittwoch 18. März 2009, 14:06

Hallo :-)

ich erinnere mich, dass da mal was war... musste mal ne Ausarbeitung bzw. einen Infotext zu der Thematik erstellen. Den Originaltext meiner Ausarbeitung findest du hier bzw. verlinkt in diesem Topic.

Hoffe es hilft Dir weiter
LG :-)
Schmardey
Forenmitglied
 
Beiträge: 201
Registriert: 14.10.2007
Alter: 30
Tätigkeit: Student der Sozialen Arbeit
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerkannter Erzieher,
staatl. anerkannter Steuerfachangestellter

Re: Situationsorientierter Ansatz

Beitragvon engelein10 am Mittwoch 18. März 2009, 17:58

Hallo!

Der situationsorientierte Ansatz ist an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.
Das heißt, aus deinen Beonbachtungen in der Praxis ergeben sich Gruppenthemen, Einzelangebote oder Kleingruppenprojekte.
Diese Beziehen sich dann auf das Beobachtete. Kann dann schon mal sein, dass sie nicht so ganz Jahreszeitlich passen.
Gruß Vanny

--------------------
Spiel ist gewissermaßen der Hauptberuf eines jeden Kindes, das dabei ist, die Welt um sich herum, sich selbst, Geschehnisse und Erlebnisse im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.
- Armin Krenz -

Nichts ist höher zu schätzen als der Wert des Tages!
- Goethe -

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt!
- L. Wittgenstein -
Benutzeravatar
engelein10
Forenmitglied
 
Beiträge: 2510
Registriert: 14.08.2007
Alter: 33
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin
Fortbildung "Fachkraft für pädagogische Frühförderung"


Zurück zu Kindertagesstätten

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste