Krabbelgruppe, Kindergarten, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Kindertagesstätten!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Geburtstagsgeschenke

Beitragvon Happy am Montag 30. März 2009, 22:04

Hallo,
ich habe mal eine Frage. Was schenkt ihr euren Kindern in der Kita? Viele kaufen z.B. aus der Gruppenkasse eine Kleinigkeit und andere Erzieher/innen schenken jedem Kind der Gruppe das gleiche Geschenk. Wie macht ihr es?
Bin momentan mit diesem "Kleinigkeitenkauf" für jedes Kind sehr unzufrieden. Ich würde gern einheitliche Geschenke schenken, die die Kinder der Gruppe auch selbst gestalten könnten. (z.B. Kissen, Tücher usw.)
Was sagt ihr dazu?

LG happy :hut:
Es ist nichts, wie es zu sein scheint...
Happy
Forenmitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.01.2009
Wohnort: Berlin
Alter: 35
Tätigkeit: Erzieherin Entspannungspädagogin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin
Entspannungspädagogin für Kinder/Jugendliche/Erwachsene


Re: Geburtstagsgeschenke

Beitragvon schlingeline am Montag 30. März 2009, 22:15

Hi Happy,


ich bzw meine Kolleginnen handhaben dies so, das alle Kinder im ersten Jahr einen Engel bekommen( sogenannte Glücksbringer). Ich arbeite in einem ev. Kindergarten daher bekommen sie auch Geschenke die mit dem Glauben unserer Kirche zu tun haben. Dies wären biblische Geschichten oder Sprüche die auf Puzzel stehen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

gruß schlingeline
schlingeline
Forenmitglied
 
Beiträge: 630
Registriert: 07.05.2007
Land: Deutschland

Re: Geburtstagsgeschenke

Beitragvon engelein10 am Freitag 10. April 2009, 18:35

Hallo!

also bei uns wird es in jeder Gruppe anders gehandhabt.
Die einen kaufen ein einheitliches Geschnek für die Kinder, die anderen machen es individuell für jedes Kind.
Es hat beides vor- und nachteile. Man muss sich nicht bei jedem Kind gedanken machen und hat die Geschenke im Vorraus da. Aber sie sind halt nicht so persönlich auf das Kind und seine Bedürfnisse abgestimmt.

Wir haben es mal eine Zeitlang mit einer selbstgebastelten Karte gemacht. aber das war auch sehr schwierig.
Arbeite in einer Familiengruppe und die Kleinen können das noch nicht so.
Schön gestaltete selbstgebastelte Geschenke finde ich persönlich auch schön. wenn die Kinder älter sind. Also in einer Tagesstättengruppe könnte ich mir das schon vorstellen.
Gruß Vanny

--------------------
Spiel ist gewissermaßen der Hauptberuf eines jeden Kindes, das dabei ist, die Welt um sich herum, sich selbst, Geschehnisse und Erlebnisse im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.
- Armin Krenz -

Nichts ist höher zu schätzen als der Wert des Tages!
- Goethe -

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt!
- L. Wittgenstein -
Benutzeravatar
engelein10
Forenmitglied
 
Beiträge: 2510
Registriert: 14.08.2007
Alter: 33
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatlich anerkannte Erzieherin
Fortbildung "Fachkraft für pädagogische Frühförderung"


Zurück zu Kindertagesstätten

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste