Theorie, Berufsalltag und was wo anders nicht hin passt
(Für alle User offen.)

Moderator: Muchai

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Diverses!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Belohnung für den Schulbesuch?

Beitragvon befana am Donnerstag 12. November 2009, 08:17

Drei Berufsschulen im Pariser Umland haben eine Prämie für ihre Schüler ausgelobt, wenn sie regelmäßig zum Unterricht erscheinen. Bisher hat dort jeder vierte Schüler regelmäßig gefehlt, selbst eine spezielle Eingreiftruppe, die Jagd auf Schulschwänzer machte, konnte das nicht ändern. Da Strafe offensichtlich nichts bringt, versuchen es die Rektoren jetzt mit Belohnung: Bis zu 10.000 Euro haben sie der Klasse mit der niedrigsten Fehlquote versprochen. Die Mittel kommen von Sarkozys »Hochkommissariat für Jugend«. Mit dem Geld können die Schüler eine Klassenfahrt unternehmen oder die Summe aufteilen, um so etwa allen einen Teil des Führerscheins zu finanzieren.


:arrow: Frankreich verspricht Schülern einen Bonus

Wie denkt ihr darüber?
Mein erster Gedanke war: "Warum investieren sie das Geld nicht, um die Schule inhaltlich attraktiver zu machen?"
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Re: Belohnung für den Schulbesuch?

Beitragvon Angela am Donnerstag 12. November 2009, 08:47

Ja, genau, Befana, das denke ich auch. Wie üblich werden die Symptome behandelt, nicht die Ursachen.
Es hat sicher mehr Gründe, warum es so viele Schulschwänzer gibt. Zu Hause und in der Schule.
__________
Liebe Grüße,
Angela alias Yvonne
Benutzeravatar
Angela
Forenmitglied
 
Beiträge: 316
Registriert: 07.11.2007
Wohnort: Bayern
Alter: 48
Tätigkeit: Erzieherin, Autorin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: Erzieherin

Re: Belohnung für den Schulbesuch?

Beitragvon Catja am Donnerstag 12. November 2009, 14:25

Man muss ja gar nicht ins Ausland gehen, auch in Deutschland gibt es eine Stadt, die mit einer Bonuskarte Eltern einen Anreiz für den Schulbesuch des Sprösslings geben (http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html)

Ich werde gleich mal rüber zum Chef und ihn mal fragen, ob er mir dafür, dass ich bisher immer pünktlich da war, nicht auch eine Sonderprämie auszahlen will...

Catja
Catja
Forenmitglied
 
Beiträge: 436
Registriert: 27.07.2009
Wohnort: Südliches Niedersachsen
Alter: 38
Tätigkeit: Allgemeiner sozialer Dienst
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: Diplom - Sozialarbeiterin

Re: Belohnung für den Schulbesuch?

Beitragvon Anitram am Donnerstag 12. November 2009, 14:40

Naja, Catja, du bekommst fürs pünktliche Erscheinen bei deinem Arbeitgeber bereits ein Gehalt gezahlt... ;-)
__________________________________________________

Es ist nie zu spät, etwas vollkommen Neues anzufangen...

Ein gebildeter Mensch ist nicht der, den die Natur verschwenderisch behandelt hat; ein gebildeter Mensch ist der, der die Gaben, die er hat, gütig, weise und richtig und auf die höchste Weise gebraucht. Und der mit festen Augen hinsehen kann, wo es ihm fehlt, und einzusehen vermag, was ihm fehlt.
Rahel Antonie Friederike Varnhagen von Ense, (1771 - 1833), Berliner Salondame
Benutzeravatar
Anitram
Forenmitglied
 
Beiträge: 435
Registriert: 17.12.2008
Wohnort: Berlin
Alter: 37
Tätigkeit: nach Ausbildung und 8 Jahren im Beruf zurück auf die Schulbank und ab an die Uni seit April 2011 Fernstudium (FU Hagen, BA Bildungswissenschaft) aktuell: Vollzeit-Mama in Elternzeit (Mai 2011 und September 2014)
Blog: Blog lesen (12)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: Kauffrau für Bürokommunikation (IHK)
Zusatzqualifikationen: Ausbilderin - IHK

Re: Belohnung für den Schulbesuch?

Beitragvon Muchai am Donnerstag 12. November 2009, 15:28

Man soll doch mit positiven Verstärkern arbeiten... :roargh:

Catja hat geschrieben:Ich werde gleich mal rüber zum Chef und ihn mal fragen, ob er mir dafür, dass ich bisher immer pünktlich da war, nicht auch eine Sonderprämie auszahlen will...

Du wirst lachen; aber es gibt Betriebe, die kontinuierlches pünktliches Erscheinen schon in ihrer Vereinbarung zur leistungsorientierten Bezahlung verankert haben...
Mit pädagogischem Gruß
Muchai :kaffee:
____

"The Times They Are A-Changing."
(Bob Dylan)
Benutzeravatar
Muchai
*** Admin ***
 
Beiträge: 6111
Registriert: 24.02.2007
Tätigkeit: Erzieher i.R.
Land: Deutschland

Re: Belohnung für den Schulbesuch?

Beitragvon Catja am Donnerstag 12. November 2009, 17:31

Anitram hat geschrieben:Naja, Catja, du bekommst fürs pünktliche Erscheinen bei deinem Arbeitgeber bereits ein Gehalt gezahlt... ;-)


Nee, nee, der bezahlt meine Arbeitskraft und ARbeitsleistung - er bezahlt aber nicht für meinen pünktlichen Arbeitsbeginn.

Du wirst lachen; aber es gibt Betriebe, die kontinuierlches pünktliches Erscheinen schon in ihrer Vereinbarung zur leistungsorientierten Bezahlung verankert haben...


Mmh, ich lache nicht, ich finde es eher erschreckend, weil mir dann auffiel, dass es bei unserer leistungsorientierten Bezahlung auch um Pünktlichkeit ging - allerdings eher als Abzug für permanente Zuspätkommer, nicht als Zugabe für ein Verhalten, was für mich normal ist.

ABer für mich immer noch was anderes, als ein "nicht mehr zu spät kommen" oder "nicht mehr schwänzen" zu honorieren. Dann fange ich mal eine zeitlang das zu spät kommen an. Im Anschluss daran kriege ich eine Belohnung .- wenn ich wieder pünktlich komme.
Catja
Forenmitglied
 
Beiträge: 436
Registriert: 27.07.2009
Wohnort: Südliches Niedersachsen
Alter: 38
Tätigkeit: Allgemeiner sozialer Dienst
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Berufsabschlüsse: Diplom - Sozialarbeiterin


Zurück zu Diverses zu Studium und Beruf

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste