Praxis im eigenen Haushalt...
(Für alle User offen.)
Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Kindertagespflege!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

TPP mit Bundeslizenz

Beitragvon KleineFüße am Mittwoch 9. Dezember 2009, 11:00

Hallo zusammen!

Ich habe bisher keinen eigenen Thread zu diesem Thema gefunden. Falls es doch einen geben sollte, wäre ich für den passenden Link dankbar! ;-)

Mich interessiert sehr, wer von euch die Prüfung zur Bundeslizenz für Tagespflegepersonen abgelegt hat.
Wie sind eure Erfahrungen dazu? Kosten? Kurse? Zeitaufwand? Hat es sich gelohnt? Wie waren die Inhalte? Anspruchsvoll oder eher im Vorbeigehen abzuleisten?

Neugierige Grüße
KleineFüsse
Benutzeravatar
KleineFüße
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23.07.2009
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Abitur
Berufsabschlüsse: Staatlich anerkannte Erzieherin
Zusatzqualifikationen: Tagespflegeperson mit Bundeslizenz


Re: TPP mit Bundeslizenz

Beitragvon Spielkind am Freitag 11. Dezember 2009, 00:43

Hier gab es schon einmal einen Thread über das Bundeszertifikat: Bundeszertifikat

Die Prüfung zur Erlangung des Zertifikats "Qualifizierte Tagespflegeperson" vom Bundesverband für Kindertagespflege habe ich im August 2007 abgelegt.
Erfahrungen: Unterricht war im ersten Jahr alle 2 Wochen am Donnerstag von 18:30 - 21:30 Uhr und an 5 Samstagen. Nach den ersten 100 Stunden gab es eine mündliche Prüfung (Colloquium).
Die restlichen 60 Unterrichtsstunden fanden etwa alle 4 Wochen am Donnerstagabend statt und an 3 Samstagen.
Danach war die Abschlussprüfung (wieder ein Colloquium). Hierbei wurden immer drei Personen zusammen geprüft. Es musste über ein Thema referiert werden und es mussten Fragen beantwortet werden. Eine schriftliche Hausarbeit oder ein schriftliches Konzept wurden damals nicht verlangt.
Meiner Meinung nach hätte diese Prüfung jeder schaffen können, der regelmäßig im Unterricht (Voraussetzung) und natürlich bei der Prüfung anwesend war.
Kosten: keine
Inhalte: laut Qualifizierungs- und Prüfungsordnung für Tagespflegepersonen
Da ich vor dem Kurs noch nicht als TPP gearbeitet hatte, waren die Themen für mich sehr interessant und auch wichtig.
Liebe Grüße
vom Spielkind
Bild
Spielkind
Forenmitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.11.2009
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Kindertagespflegeperson

Re: TPP mit Bundeslizenz

Beitragvon KleineFüße am Freitag 11. Dezember 2009, 13:35

Hallo!

Vielen Dank für den Link, genau danach hatte ich gesucht! Allerdings hatte ich Bundeslizenz eingegeben und nicht -zertifikat!

LG KleineFüsse
Benutzeravatar
KleineFüße
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23.07.2009
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Abitur
Berufsabschlüsse: Staatlich anerkannte Erzieherin
Zusatzqualifikationen: Tagespflegeperson mit Bundeslizenz


Zurück zu Kindertagespflege

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste