Krabbelgruppe, Kindergarten, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Kindertagesstätten!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

US-Studie: Krippenkinder sollen aggressiver sein

Beitragvon Andrea am Mittwoch 4. April 2007, 19:39

Hallo,

hier ein Auszug aus dem Artikel:

Maerkische Allgemeine, 23.03.2007 hat geschrieben:WASHINGTON Kinder, die schon vor dem Kindergartenalter Krippen und Tagesstätten besuchen, neigen später häufiger zu Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsstörungen und Aggressivität. Das ist das Ergebnis der bislang umfassendsten amerikanischen Studie zu den Folgen der außerhäuslichen Betreuung von Kindern, für die 1300 Kinder über einen ungewöhnlich langen Zeitraum – zwölf Jahre – beobachtet wurden. Danach haben die Krippenkinder einen kleinen Vorsprung vor ihren Altersgenossen in ihrem Wortschatz, fallen aber häufiger durch Problemverhalten auf, das sich noch in den ersten fünf Schuljahren fortsetzt.
....
Dagegen sagen die Autoren der Studie, dass nicht die Qualität der Kindertagesstätten das Problem sei, sondern überhaupt die Betreuung in Gruppen. Vergleichsgruppen von Kindern, die auch schon im ersten Lebensjahr von einer Fremdperson betreut wurden, aber eben individuell durch ein Kindermädchen im Haus oder eine Tagesmutter, haben nicht die Auffälligkeiten der Krippenkinder gezeigt. "Unsere Studie zeigt, dass es auf die Qualität der jeweiligen Einrichtung weniger ankommt, als wir erwartet hatten", sagt die Psychologin Jay Belsky. "Entscheidend ist offenbar mehr, was passiert, wenn man Kinder dieses Alters in Gruppen und immer größeren Gruppen betreut."


Ganzer Artikel: Krippenkinder in den USA sollen aggressiver sein

Bin auf Meinungen gespannt!
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.


Beitragvon Claudia am Mittwoch 4. April 2007, 21:25

US-Studie ........


Ich kenn die Krippen (bzw. Bedingungen) dort nicht, warte aber gerne auf eine eigene Studie von DE. :wink:
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Beitragvon Andrea am Mittwoch 4. April 2007, 21:34

... :wink:

Auf die Deutsche Studie werden wir lange warten können - hast du mal gelesen was diese Studie kostete :shock:

Es ging sich auch mehr darum das Kinder mit der Großgruppe (genaue Zahl suche ich morgen mal raus :wink: ) überfordert sind = Streßfaktor.
Die pädagogische Qualität hätte dabei keine Rolle gespielt.

Aber ich muß fairerweise sagen das es auch Gegenstimmen zu dieser Studie gibt; gebt mal bei Google ein : US-Sudie Krippenkinder :wink:
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Beitragvon befana am Mittwoch 4. April 2007, 21:51

Jede Studie oder Statistik ist so gut oder schlecht, wie der Auftraggeber sie lsehen will.
Ich bin überzeugt davon, dass es an den Bedingungen liegt und nicht an den Gruppen.
Kann man darüber eine Vergleichstudie führen?
Diese studie würde in anderen Ländern ganz naders ausfallen, weil dort andere Werte bestehen.
Ich habe vor langer Zeit Dokumentationen gesehen, in denen die Kinder in jungen Jahren schon auf Wissen gedrillt werden.
Mein Gedanke dabei war, wo bleibt das soziale Miteinander, wenn selbst die jüngsten Kinder in den Einrichtungen so verplant werden.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Zurück zu Kindertagesstätten

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste