Ausbildungstruktur, Praktika, Prüfungen, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: Claudia

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum der Ausbildungen zur/zum KinderpflegerIn und SozialassistentIn
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Frage zum Praktikumsbericht

Beitragvon Sternenkind am Dienstag 9. Januar 2007, 16:55

Hallo, ich bin zur Zeit im 1. Lehrjahr zur Sozialassistentin und seit einer 4 Wochen in einer Krippe im Praktikum. Allrdings komme ich mit meiner Praktikumsaufgabe nicht richtig klar.
Beschreiben Sie den ersten Eindruck von 10 Kindern (was kommt da alles rein?). Erläutern sie, wie sich dieser Erste Eindruck sich auf ihre Beziehungen ausgewirkt hat und wie sich dieser Eindruck während des Praktikums verändert hat.

Irgendwie komme ich mit den letzten beiden Sätzen nicht richtig zurecht. Könnt ihr mir nicht bitte helfen? Wäre euch echt dankbar.

Danke, Sternenkind



[Titel leicht abgeändert, Admin Claudia]
Sternenkind
Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2007
Tätigkeit: Ausbildung Sozialassistentin (1.Lehrjahr)


Beitragvon Claudia am Dienstag 9. Januar 2007, 17:17

Hallo Sternenkind :)!

Herzlich Willkommen zuerst im Forum!

Schau doch öfters vorbei und fühle dich wohl! :D




Ich musste so eine Aufgabe noch nicht machen, aber ich hoffe, dass ich trotzdem helfen kann.

Sternenkind hat geschrieben:Beschreiben Sie den ersten Eindruck von 10 Kindern (was kommt da alles rein?).

Wichtig ist hier wohl, dass du keine Hintergrundinformationen schreibst, denn die bekomt man ja beim ersten Eindruck nicht. :wink:
Wie hast du die Kinder erlebt?
Sind sie in die Gruppe integriert?
Sind dir "Besonderheiten" ins Auge gestochen?
Waren die Kinder für neue Personen (wie dich) offen?
Wie gehen die Kinder miteinander um?
...

Was kam dir selbst am Anfang zuerst in den Sinn?


Sternenkind hat geschrieben:Erläutern sie, wie sich dieser Erste Eindruck sich auf ihre Beziehungen ausgewirkt hat und wie sich dieser Eindruck während des Praktikums verändert hat.

Hast du deine Meinung über einzelne Kinder geändert? Hat eine Vermutung bestätigt? (Extremes Beispiel: Kind wirkte verwahrlost, dann hast du Hintergrundinformationen bekommen von den Erzieherinnen, dass es familiäre Probleme bei den Eltern gibt -> neues, anderes Bild vom Kind? Beeinflusst(e) so etwas die Beziehung zwischen dir und dem Kind?.....)

Hilft dir das schon weiter?
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Beitragvon Sternenkind am Dienstag 9. Januar 2007, 18:14

Hallo Claudia, vielen Dank für Deine Hilfe.

Liebe Grüße, Sternenkind
Sternenkind
Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2007
Tätigkeit: Ausbildung Sozialassistentin (1.Lehrjahr)

Beitragvon Claudia am Dienstag 9. Januar 2007, 18:37

Bitte :-).

Schön, dass ich dir etwas helfen konnte.
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin


Zurück zu KinderpflegerIn + SozialassistentIn

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste