Krabbelgruppe, Kindergarten, ...
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Kindertagesstätten!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Elternbildung

Beitragvon befana am Dienstag 24. April 2007, 10:30

Jeden Tag machen wir um 11.30 Uhr mit den Kindern eine Storytime (diese Vokabel mag ich nicht, ist aber Bestandteil unserer Einrichtung).
Da wir innerhalb der Abteilung offen arbeiten, nutzen wir diese Zeit als Bezugsgruppenzeit.
Bestandteil dieser Zeit kann u.a. sein:
Bilderbuchbetrachtung, Kreis-, Sing-, Fingerspiele, Kinderbesprechungen, Turnen, Musik, Sprachspiele etc.

Kommenden Samstag werden wir mit den Eltern und Kindern Bruchen.
Doch bevor wir Brunchen gibt es für die Eltern eine kleine Darbietung der Kinder mit anschliessender gemeinsamer Storytime.

Inhalt der Storytime wird sein: "Turnen mit Säckchen".
In der folgenden Woche wird zur Nachbereitung diese Storytime als Dokumentation ausgehängt, aus der die Eltern ersehen können, welche Bildungsbereiche anhand des Berliner Bildungsplanes dabei angesprochen worden sind.

Dies ist nur eine unserer Möglichkeiten zur Darstellung der kindlichen Bildung.
Mich würde nun interessieren, wie ihr den Eltern vermittelt, wann und wie die Kinder lernen - ihnen vermittelt, dass das "Spiel des Kindes = lernen" ist.
Einzeln bei den Entwicklungsgesprächen?
Auf den Elternabenden?
Über Aushänge oder andere Möglichkeiten?
Oder garnicht? :wink:
Ich bin wirklich neugierig - auf der Suche nach neuen Ideen.
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Beitragvon befana am Samstag 28. April 2007, 15:06

Geschafft...
Die Storytime war klasse.
Von 13 Familien waren 11 vertreten,.
Eines der fehlenden Kinder wäre mit Sicherheit gekommen, wenn es nicht im Krankenhaus wäre.
Es waren wieder 6 Väter da (zwei davon alleine mit Kind).
Und viele Geschwisterkinder.

Alle haben mitgemacht und die Rückmeldung der Eltern war sehr positiv.
"Toll, wie sich mein Kind entwickelt hat!"
"Ich hab mir davon gleich einiges gespeichert!" (Lehrerin)
"Hat Spass gemacht!"
"Wir sind zwar im Umzug, aber da wollten wir doch dabei sein."
"Schade, dass unser Kind im Sommer geht...!"

Die schriftliche Darstellung haben wir erstmal nur ausgehängt, aber sie wird mit Sicherheit auf dem Elternabend noch besprochen.
Die Eltern, die es schon gelesen haben, waren sehr erstaunt, welche Lernfelder heute alles abgedeckt wurden.

Nach dem Brunch fühlte ich mich sehr deplaziert, denn die Eltern haben fast alles alleine aufgeräumt und abgewaschen.
Wir haben echt tolle Eltern und tolle Kinder. :lol: :lol: :lol:
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Zurück zu Kindertagesstätten

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast