Förderung, Bildung und deren Umsetzung.
(Für alle User offen.)

Moderator: befana

Forumsregeln
Willkommen im Unterforum Pädagogische Praxis und Ideenbörse!
Bitte unsere Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und das Impressum beachten.
Hinweise zur Bedienung sind bei der BBCode-Anleitung und den häufig gestellten Fragen zu finden.
Bei weiteren Fragen bitte an einen Admin wenden.

Hippy - Familienprogramm f. Kinder mit Migrationshintergrund

Beitragvon befana am Samstag 14. Juli 2007, 11:55

Auf meiner gestrigen Fortbildung habe ich das erste Mal etwas von Hippy gehört.
Es ist ein Eltern-Kind-Programm für Kinder mit Migrationshintergrund ab 4 Jahre.
Dieses Programm wurde 1991 erstmals als Modellprojekt in Nürnberg und Bremen eingeführt und hat mittlerweile bundesweit ca. 17 Standorte.
Eltern werden vorwiegend bei wöchentlichen Hausbesuchen dazu angeleitet, ihre Kinder auf dem Bildungsweg zu unterstützne und zu begleiten.
Bisher habe ich noch nie etwas davon gehört und war, als ich die Materialien dazu sah, erstmal sehr kritisch.
Aber nachdem ich mich damit auseinandergesetzt habe, bin ich doch sehr davon angetan.
Hat von euch schonmal jemand etwas davon gehört?


Hippy Wikipedia

Was ist Hippy

Wie funktioniert Hippy?
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Beitragvon Andrea am Samstag 14. Juli 2007, 12:51

Ja, habe ich schon von gehört, mich aber noch nicht näher mit befasst.
Ich war letztens auch auf einer Fortbildung "Mehrsprachigkeit und
Sprachförderung im Kindergarten"
Dort wurde das Programm erwähnt und auch die Regionale Arbeitsstelle zur Förderung von Kidern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien/NRW
Diese findet man hier RAA

Dort wurde das Projekt Rucksack entwickelt:
Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung im Elementarbereich

Hier zu finden: RAA-Rucksack
Liebe Grüße
Andrea :elefant:
----------
    Wenn ich nur darf,
    wenn ich soll,
    aber nie kann, wenn ich will,
    dann kann ich auch nicht,
    wenn ich muss.
    Wenn ich aber darf,
    wenn ich will,
    dann kann ich auch,
    wenn ich muss.
    Denn merke:
    die können sollen,
    müssen auch wollen dürfen.


    Johannes Conrad, Philosoph
Benutzeravatar
Andrea
Forenmitglied
 
Beiträge: 5107
Registriert: 09.01.2007
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: Erzieherin; Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.

Beitragvon Claudia am Samstag 14. Juli 2007, 13:04

Hört sich interessant an. :)

Danke für die Links, werde mich mal einlesen..
Liebe Grüße!
Claudia
:hack:

"Ich kann, weil ich will, was ich muss."
Immanuel Kant

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Tucholsky

"Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem..."
Valentin
Claudia
*** Admin ***
 
Beiträge: 16417
Registriert: 06.01.2007
Wohnort: Paderborn
Alter: 33
Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abt. Paderborn und Lehrbeauftragte an der Goethe-Universität Frankfurt, sowie freiberufliche Elternberaterin und Autorin
Blog: Blog lesen (118)
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Schulabschluss: Fachgeb. Abitur
Berufsabschlüsse: Diplom-Pädagogin, Sexualwissenschaftlerin (Master of Arts), Erzieherin, Kinderpflegerin
Zusatzqualifikationen: Sexualpädagogin (gsp), Entwicklungspsychologische Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (EPB), StarkeEltern-StarkeKinder-Elternkursleitung beim DKSB, PEKiP®-Gruppenleiterin

Beitragvon befana am Samstag 14. Juli 2007, 13:42

@Andrea
Ich glaube, ich wandere aus.
Nicht mehr nach Finnland, sondern nach NRW.
Irgendwie scheint ihr in der frühkindlichen Bildung weiter fortgeschritten zu sein, als hier im Provinznest Berlin. :?
Das Rucksackprojekt ist zwar gestern auch kurz erwähnt worden, aber nur, dass es das gibt.
Oder bin ich nur uninformiert?
Lieben Gruss
befana

1. Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

2. Ich suche das Kind in mir (von mir)
Benutzeravatar
befana
*** Admin ***
 
Beiträge: 12525
Registriert: 19.01.2007
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Tätigkeit: Erzieherin
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Berufsabschlüsse: staatl. anerk. Erzieherin
Vorklassenleiterin
Zusatzqualifikationen: Montessori


Zurück zu Pädagogische Praxis und Ideenbörse

  • BESUCHER

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste